Xiaomi MIUI 12: Die Android-Skin wird mit einem integrierten Screenshot-Editor geliefert

MIUI 12 ist ein benutzerdefinierter Android-Skin für Xiaomi. Es wurde Anfang dieses Jahres in China mit vielen Besonderheiten eingeführt. Während der Auftaktveranstaltung der Mi 10 Youth Edition enthüllte das Unternehmen viele Funktionen des neuesten Software-Updates. Einige der vielen Funktionen des MIUI 12 umfassen neue Animationen, Gesten, Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen sowie viele andere Funktionen.

Immerhin hat Xiaomi für einige Geräte und Benutzer ein geschlossenes Beta-MIUI 12-Update herausgebracht. Dazu gehörten einige Funktionen, einschließlich der Magic Clone-Funktion usw. Endlich fügte das Unternehmen eine weitere Funktion hinzu, einen Teil-Screenshot-Editor.

Lesen Sie auch

Weitere Details zur Funktion des Screenshot-Editors

Die Screenshot-Funktion ist bereits seit langer Zeit in der Samsungs Note-Serie verfügbar. Die Funktion wurde kürzlich in einer nächtlichen Veröffentlichung von MIUI 12 20.5.25 entdeckt. Wenn wir zu dieser Funktion kommen, kann der Benutzer eine bestimmte Position in verschiedenen Formen auswählen und als Screenshot erfassen.

Von einem vom YouTube-Kanal freigegebenen Video wird erwartet, dass es durch Halten der Home-Taste ausgelöst wird. Der Screenshot-Editor wird über der aktuellen Anzeige angezeigt. Endlich, wie bei den Samsung Note-Modellen, gibt es einige Optionen zur Auswahl verschiedener Formen. Es befindet sich im Menü in der oberen rechten Ecke des Displays.

Außerdem können Sie mit dieser Funktion den Bildschirm in drei verschiedenen Formen auswählen. Es enthält eine Freiformform, ein Rechteck und einen Kreis um den Bereich, in dem Sie verwenden müssen. Über alles hinaus können Sie mit dieser Funktion direkt vom Fenster aus bearbeiten und freigeben.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close