Xbox-Chef Phil Spencer spricht über die Prioritäten von Microsoft beim Start der Xbox Series X.

Die ganze Welt wartet darauf, dass der Neue endlich auf den Markt kommt Xbox. Diese Version der Microsoft-Konsole handelt von Xbox Series X.. Es verspricht, eine „endgültige“ Version des Spielesystems zu sein und muss damit konkurrieren PS5. Dies wird nicht sehr kompliziert sein, da beide sehr unterschiedliche Marketing- und Exit-Strategien haben. Er hat kürzlich darüber gesprochen Phil Spencer.

Microsofts Executive Vice President für Gaming und Xbox-Chef sprachen darüber, was für die Marke am wichtigsten ist, da das Erscheinungsdatum der neuen Konsole immer näher rückt. Während viele Unternehmen wie Sony und Nintendo großen Wert auf die Anzahl der verkauften Konsolen legen, ist Microsoft nicht so interessiert. Stattdessen priorisieren sie die Spielerfahrung und deren Höhe.

Wie viele Leute spielen? Wie oft? Woran spielen die Leute? Wie viele Freunde haben Leute im Netz? Wie viele verschiedene Spiele spielen die Leute? Wir haben gesehen, wie unsere Abonnenten a gespielt haben 40% mehr von Spielen als andere, was wir für hervorragend halten, wenn es darum geht, dass Menschen eine Vielfalt von Inhalten finden. „

Der Manager fuhr fort: „Der Zyklus in Spielen unterscheidet sich von dem einiger anderer Medien. Die Spiele sind sehr langlebig, sie werden über einen langen Zeitraum gespielt, es geht also nicht nur darum, was heute passiert. Eines unserer größten Spiele ist Minecraft “, zählte er,„ und es hat gerade die Schwelle von 200 Millionen Spielern überschritten. Wir hatten gerade einen unserer größten Monate in Bezug auf die Nutzung von Minecraft. “

„Das Spiel ist 10 Jahre alt. Das sieht man in vielen anderen Medien nicht wirklich. Für uns geht es darum, mit großen Spielerbasen zu interagieren und ihnen einen großartigen Ort zum Spielen, Finden von Freunden und Finden neuer Spiele zu bieten “, sagte der Xbox-Chef. Zweifellos ist dies eine ganz andere Strategie als die von Sony, ebenso wie die Entscheidung, die Konsole ohne exklusive Spiele zu entfernen.

Zum Thema passende Artikel

Close