WhatsApp: WhatsApp Beta V2.20.171, um QR-Code für Profile zu bringen

In WhatsApp Beta können die Benutzer alle bevorstehenden Funktionen für ihre ursprüngliche App nutzen. Einige der vorherigen Beta-Versionen zeigten einige bevorstehende Funktionen für WhatsApp. Immerhin kamen die meisten von ihnen in die Anwendung. Nur wenige von ihnen bieten Unterstützung für mehrere Geräte, das Teilen von Facebook-Storys, ablaufende Nachrichten, animierte Aufkleber, dunkle Themen usw. Die neue WhatsApp Beta v2.20.171 verfügt jetzt über eine neue Funktion, die QR-Codes für Profile ermöglicht.

Die Funktion ist jedoch ein serverseitiges Update. Sie müssen sich also in der Beta-Version v2.20.171 befinden, um sie nutzen zu können. Jedes Benutzerprofil erhält einen QR-Code, der für andere Benutzer freigegeben werden kann. Ein Benutzer kann diesen Kontakt einfach scannen und zu seinen Kontakten hinzufügen. Schließlich läuft alles rund um WhatsApp mit einer Telefonnummer. Es ist also das einzige, was Sie benötigen, um Ihrem Telefon einen Kontakt hinzuzufügen.

Lesen Sie auch

Weitere Details zur QR-Code-Funktion in WhatsApp Beta

Sie können diese Funktion überprüfen, indem Sie zu den Einstellungen gehen. Die Option QR-Code wird neben Ihren Profilinformationen angezeigt. Es wird ein neuer Satz von Registerkarten geöffnet. Sie können den Code auf der ersten Registerkarte anzeigen. Auf der zweiten Registerkarte können Sie die Codes anderer scannen. Es ist auch ein Bildauswahlsymbol verfügbar, mit dem der Benutzer eine vorhandene Bilddatei wie Screenshots zum Scannen des Codes auswählen kann.

Offizielle Nachrichten über die Veröffentlichung der stabilen Version der App sind noch nicht verfügbar. Schließlich ist das einzige Kontaktdetail, das benötigt wird, Ihre Nummer. Daher ist QR-Code für die meisten Benutzer kein großes Missout.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close