WhatsApp: Neue Test-Upgrades enthalten aufregende Funktionen und Tools

WhatsApp ist eine dieser Apps, die auf allen Plattformen kontinuierlich aktualisiert wird. Außerdem war das neueste Update die Erhöhung der Gesamtzahl der Teilnehmer an einem Videoanruf auf WhatsApp. Es wurde gemacht, um mit der Videoanruffunktion des Zooms mithalten zu können. Es gab jedoch verschiedene Updates, die die Benutzer in WhatsApp immer benötigten. Schließlich testet WhatsApp jetzt einige Updates mit diesen Funktionen. Eine der Hauptfunktionen, die WhatsApp nicht für die Verwendung mehrerer Geräte unterstützt.

Obwohl es uns ermöglicht, WhatsApp von einem Smartphone und einem anderen Gerät über die Webversion zu verwenden. Es ist jedoch immer noch nicht in der Lage, Ihre WhatsApp von mehr als diesen beiden Geräten aus zu verwenden. Gleichzeitig haben viele andere Messenger-Anwendungen diese Funktion schon lange. Immerhin zeigen die neuen Berichte, dass die bevorstehenden Updates von WhatsApp die gleichzeitige Verwendung des Kontos von bis zu vier Geräten ermöglichen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Weitere Upgrades und Funktionen werden in zukünftigen Updates von WhatsApp erwartet

Die Benutzerfreundlichkeit mehrerer Geräte ist nicht das einzige Update, das WhatsApp für seine Anwendung plant. Viele Details zu dieser Funktion sind noch nicht verfügbar. Immerhin ist es noch in der Entwicklung. Einige andere nützliche Funktionen, die WhatsApp überprüft, umfassen die Funktion Nach Datum suchen. Funktionen wie Speichernutzung, eine Option mit Ausnahme von Sternen, ShareChat-Unterstützung und ein Suchbild im Web. Die Suche nach Datum befindet sich derzeit in der Alpha-Entwicklungsphase. Wie bei jedem anderen Update wird es auch einige Zeit dauern, bis WhatsApp angezeigt wird.

Die meisten dieser Funktionen sollen jedoch in Anwendungen verfügbar sein, bevor sie in Android-Versionen verfügbar sind. Dies kann an der großen Anzahl von Android-Nutzern auf verschiedenen Smartphones liegen. Abgesehen von all diesen Funktionen wird das Tool zur erwarteten Speichernutzung die Speicherwartungsfunktion vollständig neu gestalten.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch