Warum sich der Start von PS5 und Xbox Series X von den früheren Konsolen-Gens unterscheidet

Die PS5 und die Xbox Series X werden später in diesem Jahr veröffentlicht. Natürlich ist die gesamte Gaming-Community für beide Systeme unglaublich hochgespielt. Jede neue Generation von Spielekonsolen bedeutet für das gesamte Medium einen großen Fortschritt.

PS5 und Xbox Series X sind riesige Upgrades

Wir sehen neue Arten von Spielen, Verbesserungen an alten Formeln und eine beeindruckende Steigerung der grafischen Wiedergabetreue. Die aktuelle Generation von PS4 Pro und Xbox One X ist ebenfalls recht leistungsfähig. Die PS5 und die Xbox Series X werden jedoch auch gegenüber diesen Aktualisierungen während des Zyklus ein bedeutendes Upgrade darstellen.

Man könnte meinen, dass Sony und Microsoft mit einer scheinbar revolutionären Steigerung der Funktionen die Leute dazu drängen würden, so schnell wie möglich auf diese Konsolen zu aktualisieren. Immerhin haben sie das für die PS4 und die Xbox One getan. Sie lockten die Leute mit einigen exklusiven Spielen von Erstanbietern und Drittanbietern an, um ihre Hardware von Anfang an zu verkaufen.

Sony und Microsoft wollen einen reibungslosen Übergang

Das ist jedoch weit davon entfernt, was passiert. Sony und Microsoft möchten natürlich, dass die Leute die Xbox One und die PS5 kaufen, aber sie scheinen nicht in Eile zu sein. Beide Unternehmen konzentrieren sich stattdessen darauf, sicherzustellen, dass diejenigen, die über Hardware der aktuellen Generation verfügen, den Übergang zur nächsten Generation leicht finden.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Abwärtskompatibilität. Sowohl die Xbox Series X als auch die PS5 unterstützen Titel der aktuellen Generation. Die Art und Weise, wie sie beide vorgehen, ist sehr unterschiedlich, aber es ist das gleiche Konzept.

Viele Spieler, einschließlich mir, haben im Laufe der Jahre eine riesige Bibliothek an Spielen zusammengetragen. Anstatt diese Spiele unbrauchbar zu machen, können Sie sie jetzt auf den neuesten Konsolen mit verbesserter Leistung spielen.

Lesen Sie auch:

Sony und Microsoft sind geduldig mit der nächsten Generation

Das wird ein großer Gewinn für die Spieler. Darüber hinaus haben viele Entwickler bereits angekündigt, dass die Nutzer ihre Spiele kostenlos auf diese Titel aktualisieren können. Das Xbox Smart Delivery-System ist genau für diesen Zweck vorgesehen.

Dieser Ansatz könnte sich langfristig sowohl für Sony als auch für Microsoft auszahlen. Die PS5 und die Xbox Series X werden teuer. Unter den gegenwärtigen Umständen können sich die Menschen diese möglicherweise nicht sofort leisten.

Dieser geduldige Ansatz beider Unternehmen unterscheidet sich erheblich von dem, wie sie in der Vergangenheit operiert haben. Das heißt, es könnte das richtige sein.

Zum Thema passende Artikel

Close