Tesla: Elon Musk möchte Tesla-Autos Videokonferenzen hinzufügen

Tesla ist eines der größten und effizientesten Unternehmen der heutigen Zeit. Es ist auf saubereren Kraftstoff spezialisiert, indem die Sonne als Energiequelle und mit Elektrizität betriebene Fahrzeuge genutzt werden.

Da die globale Erwärmung angesichts sich ändernder und verzweifelter Zeiten zu einem alarmierenden Problem wird, ist es entscheidend, auf sauberere Kraftstoffe zurückzugreifen und die Gesundheit der Natur zu verbessern.

Der Vorschlag (Tesla)

Vor kurzem wurde die Idee vorgeschlagen, eine Videoanruffunktion in den Tesla-Autos zu haben. Der Vorschlag wurde von den Tesla Owners Silicon Valley vorgelegt.

Der Prospekt der Fazilität scheint machbar. Darüber hinaus verfügt der Rückspiegel des Automodells 3 über eine Kamera, die das Bild des Innenraums des Autos wiedergibt.

Elon Musk scheint mit diesem Vorschlag zusammenzuarbeiten, und er glaubt, dass es definitiv möglich ist, ihn ins Leben zu rufen. Vor der Implementierung einer solchen Funktion müssen jedoch viele Dinge berücksichtigt werden.

Lesen Sie auch:

Das Auto

Sehen Sie sich den ersten Blick auf das Modell 3 an, indem Sie auf den unten genannten Link klicken!

Das Merkmal

Positiv gesehen ist dies die richtige Art des Zeitmanagements. Wenn Sie jedoch auf ein wichtiges Meeting zusteuern und zu spät kommen, können Sie diese Funktion auch verwenden, um Kontakt mit den anderen Mitgliedern aufzunehmen.

Zum Beispiel müssen die Regeln sehr klar festgelegt werden, um den Fahrer anzuweisen, wann er die Funktion nutzen kann. Wenn es möglich ist, während der Fahrt Videoanrufe zu tätigen, besteht ein potenzielles Risiko für den Fahrer. Aber es wird auch für andere auf der Straße riskant sein.

Was denkst du über dieses neue und aufregende Feature? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, ob Sie dies für machbar halten oder nicht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, um mehr über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Technologie, Spiele, Nachrichten und vieles mehr zu erfahren. Bleib zu Hause und bleib sicher. Fröhliches Lesen.

Weiterführende Literatur: