TCL: TCL 10L und 10 Pro werden in Android 11 zusammen mit Sicherheitsupdates 2 Jahre lang ausgeführt

Es ist nun über ein Jahr her, dass TCL seine Modelle 10L und 10 Pro angekündigt hat. Endlich wurde es Anfang dieses Monats verkauft. Die beiden Modelle sollen hier Eindruck auf dem Weltmarkt machen. Jetzt ist es vor allem in China beliebter. TCL ist jedoch kein Unternehmen, das in China bleibt. In diesen Jahren stellten sie Markenhandys wie BlackBerry und Alcatel her. Der größte Teil der westlichen Welt ist sich dieser Tatsachen nicht bewusst.

Die neuen TCL-Modelle 10 Pro und 10L sind keine richtigen Flaggschiff-Telefone. Stattdessen freut sich TCL darauf, die Führung der von Nokia wiederbelebten Mittelklasse-Modelle zu übernehmen. Jetzt verfügt jedoch auch das billigste Smartphone über Top-End-Software-Updates. TCL muss es also auf dieses Niveau schaffen.

Lesen Sie auch

Weitere Details zu TCL 10 Pro und 10L

TCL verspricht für beide Modelle zwei Jahre lang alle zwei Monate ein Sicherheitsupdate. Außerdem wird in jedem Update ein umfangreiches Android-Upgrade enthalten sein. Obwohl das Unternehmen nichts verspricht, wird es wahrscheinlich in naher Zukunft Android 11 in beiden Modellen ausführen. Ein bestätigter Termin für die Umsetzung dieser Updates ist vom Unternehmen noch nicht verfügbar.

Die Modelle sollen im zweiten Quartal des Jahres erscheinen. Außerdem werden sie Einträge in neue Gebiete wie Europa, Nordamerika, Großbritannien und Australien vornehmen. Weitere Details zu allen neuen Modellen von TCL sind verfügbar. Die Auswahl mit Schraubstockgedanken nach Kenntnis der technischen Daten ist die beste.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close