Staffel 4 ist für Call of Duty da: Modern Warfare und Warzone, was ist neu?

Nach einer Verzögerung, Aktivierung kündigte endlich die Ankunft von Staffel 4 an Ruf der Pflicht:: Moderne Kriegsführung und seine freie Battle Royale-Komponente, Kriegsgebiet. Das erste, was zu bemerken ist, ist, dass der Patch beim Herunterladen 40 GB überschreitet, bei der Installation jedoch nur 4 GB belegt. Welche Änderungen wurden nun an beiden Spielen vorgenommen?

Zunächst fügte Warzone einen Modus namens hinzu Warzone Rumble. Dies wird unter verfügbar sein PS4, Xbox One und PC. Darin finden Spiele von zwei Teams mit jeweils 50 Spielern statt. Es wird auf der Karte von stattfinden Verdansk, aber wie in der Erklärung erwähnt, die den Patch angekündigt hat, wird dies für den Modus nicht vollständig übernommen.

Eine der aufregendsten Änderungen ist ein Ereignis, das in einem Warzone-Spiel zufällig ausgelöst werden kann. Dieser heißt Jailbreak und belebt alle, die während des Spiels gestorben sind. Sie werden eine Minute vorher benachrichtigt und treten in der Mitte des Spiels auf. Dies wird zu extrem chaotischen Situationen führen und verspricht, dem Battle Royale etwas mehr Dynamik zu verleihen.

Darüber hinaus wurden zwei weitere Ereignisse hinzugefügt. Einer von ihnen ist FeuerverkaufWenn wir diese Option aktivieren, haben wir eine Minute Zeit, um Waffen und Ausrüstung mit einem Rabatt von 80% zu kaufen oder sie einfach zu verschenken. Schließlich gibt es das Ereignis der Supply Choppers. Dies fügt einen „nicht tödlichen“ Hubschrauber hinzu, den wir zerstören müssen, um Gegenstände zu erhalten.

Für Modern Warfare wurden drei Karten hinzugefügt. Diese sind Graben, Schrottplatz, und Barakett Promenade. Am Spiel 2019 wurden zahlreiche Änderungen vorgenommen, die Fehler beheben, die PC-Leistung verbessern und einige der Waffen ausbalancieren. Hinzu kommt ein neuer Modus namens Blaupause Schießerei.

Zum Thema passende Artikel

Close