Samsung: Der Exynos 850 ist ein 8-nm-Prozessor für Smartphones der Mittelklasse

Samsung hat letzten Monat sein neues Galaxy A21 angekündigt. Außerdem wurde gesagt, dass das Modell in Exynos 850 Prozessor laufen wird. Viele Details zum Chipsatz waren bisher jedoch unbekannt. Immerhin hat Samsung jetzt die Exynos auf seiner Website aufgelistet. Und es enthält alle Details und Funktionen des neuen Prozessors.

Der Chipsatz wurde speziell für Smartphones, Wearables, Tablets und Internet of Things-Geräte entwickelt. Der 8-nm-LPP-Prozess von Samsung wird zum Aufbau des Exynos 850 verwendet. Außerdem besteht der Unterschied zwischen anderen Exynos-Chipsätzen darin, dass auch die Mali-G52-GPU von ARM ohne On-Chip-NPU verwendet wird. Alle anderen Exynos-Chipsätze wie Exynos 980 und Exynos 990 enthalten dies ebenfalls.

Lesen Sie auch

Weitere Informationen zum Exynos 850-Prozessor (Samsung)

Der Samsung-eigene Exynos 850-Chipsatz verfügt über eine Cortex-A55-CPU mit Oktakern sowie über Kerne, die mit 2 GHS getaktet sind. Darüber hinaus unterstützt der ISP im Chipsatz vorne und hinten 21,7-MP-Kameras. Ein Dual-Kamera-Setup von 16 MP und 5 MP wird ebenfalls unterstützt.

Im Chipsatz werden verschiedene Arten von Autofokusmechanismen zusammen mit HDR sowie elektronischer Videostabilisierung unterstützt. Darüber hinaus ist die Full-HD-Videoaufnahme mit 30 fps das Maximum in der Videografie. Das System im Inneren kann mit LPDDR4X-RAM und microSD-Karten zusammen mit eMMC 5.1-Speicher arbeiten.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close