Pinocchio: Ausstrahlung? Besetzung? Erster Blick und viele weitere Spoiler sind da!

Derzeit sind zwei Pinocchio-Filme in Arbeit, und beide sind es wert, beachtet zu werden. Das erste ist ein Live-Action-Remake, an dem Disney arbeitet. Dies würde dazu führen, dass Pinocchio die gleiche Behandlung erhält wie Aladdin, der König der Löwen und viele ihrer anderen Filme. Im Moment wissen wir nur, dass Robert Zemeckis Regie führen wird.

Pinocchio wird eine Stop-Motion-Animation sein

Der zweite Film ist jedoch eine weitaus faszinierendere Perspektive. Guillermo del Toro ist der Mann, der diesen Film leiten wird, und das allein sollte eine Quelle der Aufregung sein. Er wollte diesen Film offenbar schon seit 2010 machen.

Ein weiterer Aspekt dieses Films, der zu seiner Intrige beiträgt, ist die Art und Weise, wie er animiert wird. Anstelle der handgezeichneten 2D-Animation des Disney-Klassikers von 1940 wird diese Version von Pinocchio eine Stop-Motion-Animation enthalten.

Pinocchio

Was ist eine Stop-Motion-Animation? Schauen Sie sich Filme wie Coraline oder Kubo And The Two Strings an, um sich ein Bild zu machen. Es handelt sich um Puppen und ist ein wirklich sorgfältiger Prozess. Guillermo del Toros Pinocchio-Film wird auch viel dunkler sein als der Disney-Klassiker.

Lesen Sie auch:

Guardians Of The Galaxy: Regisseur James Gunn entlarvt die Fan-Theorien von Gamora und Mantis

Quebec: Kanada sendet Armee an Pflegeheime an der Front des Coronavirus-Ausbruchs nach Quebec

Guillermo del Toros Ansatz für Pinocchio

del Toro sprach letztes Jahr mit Variety, wo er darüber sprach, wie sein Film aussehen wird. "Für mich ist" Pinocchio ", ähnlich wie" Frankenstein ", eine leere Leinwand, auf der es sehr attraktiv ist, die Kurve der Welt und des Menschseins als Geschichte zu lernen", sagte er.

"Ich bin sehr davon angezogen, weil es thematisch – und ich möchte nicht verderben, worum es in dem Film geht – um etwas geht, das in all meinen Filmen enthalten ist, was die Wahl ist. Das ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt. Ich denke, dass (frühere Versionen) der Geschichte und insbesondere die von Collodi sehr repressiv sind. "

"Es ist im Wesentlichen eine sehr brutalistische Fabel darüber, was ein Sündengehorsam ist. Und ich denke, Ungehorsam ist der Anfang des Willens und der Beginn der Wahl. Ich denke, es ist sehr attraktiv, Ungehorsam als Tugend oder als Beginn einer Tugend zu sehen. "

Pinocchio

Pinocchios Cast- und Erscheinungsdatum

Wir wissen auch ein paar Details über den Film. David Bradley, berühmt für seine Rolle als Walder Frey in Game Of Thrones, sprach mit dem polnischen Outlet Na Ekranie und sagte, dass er in dem neuen Pinocchio-Film Gepetto sein wird. Er wird auch mit Ron Perlman, Christoph Waltz, Tilda Swinton und Ewan McGregor zusammenarbeiten.

Es gibt noch keinen Veröffentlichungstermin, aber wir wissen, dass der Film 2021 zu Netflix kommt.

Zum Thema passende Artikel

Close