Nvidia: Chefwissenschaftler entwickelte ein kostengünstiges Open-Source-Beatmungsgerät

Ein Open-Source-Design für ein kostengünstiges Beatmungsgerät wurde vom Chefwissenschaftler von Nvidia, Bill Dally, erstellt. Zu den Vorteilen gehört auch die einfache Montage. Es wurde als Beitrag zur weltweiten Bekämpfung des Pandemie-Coronavirus erfunden.

Die Regierungen laufen bereits, um mehr Beatmungsgeräte für die Behandlungen herzustellen. Immerhin entwickelte er das Design und machte es in wenigen Wochen zu einem echten Produkt.

Lesen Sie auch Microsoft: Microsoft Surface Earbuds. Es wird erwartet, dass der Versand ab dem nächsten Monat beginnt.

Weitere Informationen zum Dally-Beatmungsgerät (Nvidia)

Für die Konstruktion von Dally werden ein Proportionalmagnetventil und ein Mikrocontroller benötigt. Es wird auch erwartet, dass es für ein paar hundert Dollar zusammengebaut wird. Vor allem ist es so einfach, wie es in eine Pelikan-Tragetasche gepackt werden kann. Außerdem kann in wenigen Minuten zusammengebaut werden. Das gesamte Produkt besteht aus Standardkomponenten für 400 US-Dollar.

Nvidia

Es kann jedoch bis zu 100 US-Dollar reduziert werden, wenn es um die Hände der Hersteller geht. Diese Kosten können wieder stark reduziert werden, wenn 3D-gedruckte Teile verwendet werden. Die Kosten für ein traditionelles Beatmungsgerät betragen rund 20.000. Es ist also klar, dass das neue Beatmungsgerät ein Superstar auf allen Ebenen ist.

Lesen Sie auch Nintendo: Nintendo bestätigt, dass möglicherweise 160.000 Konten gehackt wurden. Lesen Sie auch, dass Stephen Amell einen PAnic Attack erleidet. Erfahren Sie mehr über den Pfeilstern

Das Beatmungsgerät wurde auf einem Lungensimulator getestet. Sie verwenden dieselbe Route, die von der NASA verwendet wurde, um das von der FDA genehmigte Beatmungsgerätedesign zu erhalten. Das Design ist jedoch zusammen mit den Herstellungskosten fertig. Es ist jedoch unmöglich, Hersteller für ein Produkt zu finden. In diesem Moment. Dally sagt, dass so etwas ein Muss ist, wenn uns die Ventilatoren ausgehen. Außerdem wird es einfach zu bedienen und zu warten sein.

Lesen Sie auch Playstation 5: Wie der Dual-Sense-Controller von PS5 in die Geschichte der Playstation passt.

Lesen Sie auch Quantenfehler: Neue Details zum PS5-Horror-Shooter. In der neuesten Ausgabe des offiziellen Playstation-Magazins.

Zum Thema passende Artikel

Close