Mit Sony können Sie mehr als ein Gerät mit dem WH-1000XM4-Kopfhörer koppeln

Die neuen Over-Ear-Kopfhörer WH-1000XM4 von Sony werden weitere technische Updates enthalten. Sein Vorgänger WH-1000XM3 war ein großer Erfolg und immer noch in der meistverkauften Liste der Kopfhörer. Die neuesten Teardown-Berichte der Sony Headphone Connect-App zeigen einige aufregende Funktionen, die im M4-Modell erwartet werden. Eine der Informationen betrifft die Möglichkeit, mit mehreren Geräten zu koppeln.

Es ist die meistgesuchte Funktion in allen drahtlosen Kopfhörern. Viele der Kopfhörerentwickler haben begonnen, dies ihren Modellen hinzuzufügen. Wenn Sie jetzt eine App von einem Gerät trennen müssen, um eine Verbindung mit einer anderen App herzustellen. Schließlich müssen Sie in einem Gerät mit dieser Funktion kein Gerät trennen, um es mit einem anderen zu koppeln.

Lesen Sie auch

Weitere Details zu den neuen Funktionen in WH-1000XM4

Dies ist eine Funktion, die bei keinem seiner Vorgänger oder alten Modelle verfügbar ist. In der Zwischenzeit sind diese mehrfachen Konnektivitäten nicht das einzige gemeldete Merkmal. Es kann auch eine Option namens Smart Talking enthalten. Dies ist eine intelligente Funktion, die die Stimmen erkennt und den Umgebungsklang anpasst. Es hilft Ihnen, Stimmen von außen zu hören, ohne den Kopfhörer vom Ohr zu nehmen.

Es ist fast das gleiche wie die Funktion mit den neuesten Kopfhörern. Das M3-Modell verfügte auch über einen ähnlichen Ambient-Sound-Modus. Außerdem haben einige Bilder auch Details, die dem M3 ähnlicher sind. Die längere Akkulaufzeit von möglichen 40 Stunden mit einer einzigen Ladung wird ebenfalls aus den verfügbaren Informationen angegeben.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close