Keine Zeit zu sterben: Erscheinungsdatum, Handlung, Besetzung und was ist die beste Fan-Theorie …

No Time To Die wird der nächste Film sein, in dem wir 007 wieder in Aktion sehen werden. Der Film hat bereits viele Probleme. Sony musste sein Erscheinungsdatum verschieben, sein Star wurde während der Produktion verletzt. Nichts davon hat jedoch die Aufregung der Fans gedämpft.

Keine Zeit, um zu sterben

Es macht Sinn, warum dies nicht auch der Fall ist. Der Film hat eine unglaubliche Gruppe von Leuten, die daran arbeiten, sowohl auf als auch außerhalb des Bildschirms. In der Hauptrolle haben wir natürlich Daniel Craig selbst als James Bond.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist er der beste James Bond, den wir je gesehen haben. Er hat den Charme und das Aussehen, das wir von Bond erwarten, und gleichzeitig hat er auch die Atmosphäre eines ausgebildeten Badass.

Keine Zeit zu sterben

Der Rest der Besetzung um ihn herum ist ebenfalls erstaunlich. Lashana Lynch, Ben Whishaw, Léa Seydoux, Ralph Fiennes, Ana de Armas, Jeffrey Wright und natürlich Mr. Robot selbst, Rami Malek als Bösewicht. Diese lächerliche Besetzung allein würde ausreichen, um die Leute auf Trab zu bringen, aber dann kommen wir zu den Leuten, die in No Time To Die hinter den Kulissen arbeiten.

Echte Detektiv- und Fleabag-Autoren, die an dem Film arbeiten

Cary Fukunaga von True Detective ist der Regisseur des Films. Er ist auch einer der Autoren, ebenso wie Fleabags Phoebe Waller-Bridge. Schließlich haben wir den legendären Hans Zimmer, der an der Partitur arbeitet.

In dem neuen Titeltrack, der diesmal von Billie Eilish gesungen wird, können Sie bereits ein bisschen von dem hören, was er zubereitet hat.

Lesen Sie auch:

Twitter: Twitter entfernt potenziell schädliche, nicht bestätigte Ansprüche in Bezug auf 5G und Coronavirus

Sony: Der Ansatz der PS5 unterscheidet sich erheblich von dem der PS4

Keine Zeit zu sterben Erscheinungsdatum und eine beliebte Fan-Theorie

Mit solch einem Talent, das an dem Film No Time To Die arbeitet, ist dies wahrscheinlich etwas Besonderes. Wann kommt es heraus? In einer idealen Welt hätten wir diesen Film bereits gesehen. Das Erscheinungsdatum war der 2. April 2020, aber die Coronavirus-Pandemie zwang Sony zur Hand. Sie haben es jetzt bis zum 12. November 2020 in Großbritannien und bis zum 25. November 2020 in den USA zurückgedrängt.

Keine Zeit zu sterben

Der Film No Time To Die folgt angeblich einem Bond, der sich aus dem Spionageleben zurückgezogen hat, aber irgendwie wieder hineinspringen muss. Was den Grund betrifft, warum er zurück ist, könnte dies etwas mit Rami Maleks Bösewicht Safin zu tun haben. Wir wissen nicht viel über die Handlung oder über ihn, aber die Fans spekulieren, dass er höchstwahrscheinlich eine Version von Dr. No ist, einem klassischen Bond-Bösewicht.

Der größte Hinweis dafür ist der Titel des Films selbst, "No" Time To Die. Was auch immer der Fall sein mag, wir müssen warten, bis wir es sehen können, bevor wir herausfinden, ob das stimmt oder nicht.

Zum Thema passende Artikel

Close