Huawei in Partnerschaft mit Dailymotion anstelle von YouTube für Videoinhalte

Huawei ist eine Partnerschaft mit der Video-Sharing-Website Dailymotion eingegangen. Es ist nach YouTube die zweitgrößte Video-Sharing-Website der Welt. Die Beziehung zwischen Dailymotion und Huawei entstand aufgrund der Lücke, die YouTube hinterlassen hat. Huawei kann YouTube aufgrund der Einschränkungen bei der Verwendung der Funktion in seinen Geräten nicht verwenden. Dies ist schließlich ein Vorteil für sie, wenn sie einen dedizierten Videoplayer in ihren Geräten haben.

Die Technologie von Dailymotion wird in einer eigenen Anwendung für Huawei-Geräte verwendet. Außerdem bietet die App eine ähnliche Erfahrung wie YouTube. Benutzer können alle auf der Plattform verfügbaren Videos ansehen.

Lesen Sie auch

Weitere Details zu Dailymotion

Dailymotion ist unter vielen gängigen Internetnutzern kein bekannter Name. Aber es wird von Millionen von Benutzern und Entwicklern auf der ganzen Welt verwendet. Außerdem machen sie sogar Inhalte für viele bekannte Unternehmen. MSN, Orange und Bing sind einige davon auf der Liste. Darüber hinaus gibt es viele beliebte Unternehmen wie Media Prima, One India usw., die Inhalte für Dailymotion erstellen.

Das Schwierigste für Huawei wird jedoch sein, die Leute davon zu überzeugen, Dailymotion für ihre Videoanforderungen zu verwenden. In der Zwischenzeit können Benutzer des Huawei-Geräts YouTube über Webbrowser verwenden. Schließlich wird die Partnerschaft sicherlich die Gesamtleistung der Plattform steigern. Mehr Nutzer werden ihre Zeit in neue Inhalte wie auf YouTube investieren.

Die vorhandenen Huawei-Geräte sind von den neuen Einschränkungen nicht betroffen. Die neuen und kommenden Geräte sind von der gesetzlichen Sperrung für den Zugriff auf mobile Dienste betroffen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close