Google: Google Duo fügt einen „Familienmodus“ und webbasierte Gruppenanrufe hinzu

Google ist mit den neuen Funktionen immer bereit. Wer nutzt noch die Hangouts von Google, Google Duo und Anrufe? Nun, ich muss sagen, dass ich der Erste bin, der all diese Elemente verwendet.

Hangouts ist ein wunderbarer Ort, an dem Sie viele Dinge ohne tatsächliche Telefonnummer erledigen können. Sie können Anrufe, Nachrichten, Videoanrufe tätigen, was nicht viel zu sagen ist. Und zum Duo zu kommen, was es bis jetzt noch nicht hinzufügt? Nun viele Funktionen! Und Google klopft wieder an deine Socken.

Google Duo Neuester „Familienmodus“

Dies sind großartige Neuigkeiten, die sonst noch Google Duo verwenden. Nun fühlen Sie sich durch die Funktionen heimeliger. Ja, Google Duo fügt eine Funktion namens „Familienmodus“ hinzu. Hier können Sie eine gute Zeit mit Familienmitgliedern mit Kritzeleien haben! Was für Kritzeleien und woher kommen Kritzeleien?

Ja, was wird in Familientreffen enthalten sein, meistens Spaß, Lächeln, Klatsch und vieles mehr. Nur zur Abwechslung fügt Google eine Doodle-Funktion hinzu, mit der Sie ein albernes und komödiantisches Doodle auf den Bildschirmen für die gemeinsame Nutzung von Videos zeichnen können. Das wird mehr Spaß machen als angenommen.

Google fügt außerdem einige AR-Effekte hinzu, die Sie für Einzelgespräche unter Android und iOS verwenden können, ähnlich wie bei den Videoanrufen von Facebook.

Nicht nur das, Google ist mit Web-Videoanrufen bald am Set Duo. Das heißt, wer an den Videoanrufen teilnehmen möchte, wird über die URL-Adresse beitreten. Genau wie Zoom wird auch Google Duo das Gleiche in seiner App bieten.

Das wird mehr als alles andere gut. Google erlaubt auch Gruppenchats, bei denen viele Leute zusammen reden, chatten, klatschen und vieles mehr.

Google läuft also auch, um die Zoom-App und die Messenger-App zu konkurrieren.

Vielleicht möchten Sie auch die wenigen verwandten Artikel lesen.

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close