FIFA 21: Ikonen – Die wahrscheinlichen neuen Legenden

Mit dem bevorstehenden EA PLAY LIVE 2020 Für Freitag, den 19. Juni (Fuso Italiano 1:00 NDR) geplant, haben wir uns gefragt, welche neuen Symbole in den offiziellen Dienstplan für das FIFA Ultimate Team (FUT) aufgenommen werden könnten.

Seit 2 Jahren EA Sports In der Regel werden jeweils 4 Versionen veröffentlicht Symbol: Baby, Mid, Prime und Prime Moments. In der bevorstehenden Saison wurden die Versionen der Symbole während der gesamten Saison zu unterschiedlichen Zeiten in Blöcken veröffentlicht. Es wurden keine speziellen SBCs veröffentlicht, mit denen eine bestimmte Version der verfügbaren Symbole eingelöst werden konnte. Die einzige Möglichkeit, ein bestimmtes Symbol zu erhalten, bestand darin, es entweder zu entsperren oder durch Erreichen bestimmter saisonaler Ziele dank der Swap-Symbole einzulösen.

Anfangs zeigte die Community große Begeisterung für diese Neuheit, aber die hohe Anzahl an Spielen und die komplizierten Ziele, die erreicht werden müssen, haben die ersten Bewertungen radikal verändert. Tatsächlich zogen sich Spieler, die gewöhnlich in den höheren Divisionen spielten, freiwillig in die 5.-6. Division zurück, um die Ziele zu erreichen, die es ermöglichten, die verfügbaren Symbole einzulösen. Dies führte zu einem großen Ungleichgewicht bei den Rivalen der Division, was nicht wenige schlechte Gefühle in der Community hervorrief.

Beim Showdown waren fast alle enttäuscht über das völlige Fehlen dedizierter SBCs, um die verschiedenen einzeln verfügbaren Symbole freizuschalten.

Zurück zum Hauptthema unseres Artikels haben wir die neuen Symbole, die wir finden konnten, in zwei verschiedene Kategorien unterteilt.

Die ersten sind die absoluten Neuheiten.

  • Beckenbauer
  • Totti
  • Khan
  • Yaya Toure
  • Adriano
  • Eto’o
  • Lucio
  • Forlan
  • Sneijder
  • de Rossi
  • Beckham
  • Thuram

Die zweite Kategorie ist „Retouren“. Nachfolgend haben wir einige der Symbole aufgeführt, die in früheren Ausgaben von FUT vorhanden waren und in FIFA 20 nicht erneut bestätigt wurden:

  • Bierhoff
  • Lalas
  • Suker
  • Effenberg
  • Valderrama
  • Weah
  • Sheringham
  • Solskjaer

FIFA 21 wird für September auf PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch und voraussichtlich im Dezember für Next Gen-Plattformen erwartet PlayStation 5 ist Xbox Series X.. Folgen Sie uns auch weiterhin über unsere sozialen Netzwerke Facebook und Twitter, um weitere Neuigkeiten und Informationen zu erhalten.

Zum Thema passende Artikel

Close