FIFA 20: Pitch Notes – EA Sports hat 3 neue Game Data Center installiert

EA Sports hat kürzlich eine neue veröffentlicht Pitch Notes um die Community über den Speicherort und die Installation der neuen zu aktualisieren Rechenzentrum von FIFA 20.

Im Februar wurden sie hinzugefügt 3 neue Game Data Center Für FIFA 20 wird Electronic Arts die gesammelten Daten weiterhin überprüfen, um herauszufinden, ob es neue Möglichkeiten gibt, das Spielerlebnis durch zusätzliche Spieldatenzentren zu verbessern.

Pressemitteilung

Bevor Sie auf Details eingehen, ist es wichtig zu verstehen, was a ist Game Data Center und warum es von verwendet wird FIFA 20.

Was ist ein FIFA 20-Spieldatenzentrum?

In unserem Fall mit Game Data Center Wir meinen eine Reihe von Hardware- und Softwaresystemen, die für die Verwaltung von FIFA 20-Online-Spielen an einem physischen Standort entwickelt wurden.

Game Data Center enthalten Dienste, mit denen Sie in den unten aufgeführten Modi online spielen und Informationen bereitstellen können, die im Rahmen des Matchmaking-Prozesses für diese Modi verwendet werden, ohne sich um das eigentliche Matchmaking zu kümmern. Die folgenden FIFA 20-Modi verwenden das Game Data Center für Online-Spiele:

  • Division Rivalen FUT
  • FUT Champions Weekend League
  • Entwurf FUT
  • FUT-Freundschaftsspiele (wenn Sie nicht die Option auswählen, mit einem Freund zu spielen)
  • VOLTA Meisterschaft
  • Koop-Jahreszeiten
  • Pro Club
Warum nutzt FIFA 20 Game Data Center?

Game Data Center werden verwendet, um zu verhindern, dass die Verbindungsgeschwindigkeit anderer Personen Ihr Spielerlebnis beeinträchtigt. Dies liegt daran, dass keine direkte Verbindung zu einem anderen Spieler zur Verwaltung des Spiels verwendet wird.

In Online-Peer-To-Peer-Spielen (P2P), in denen keine Game Data Center verwendet werden, stellen Sie eine direkte Verbindung zu Ihrem Gegner her. Dieses System kann nützlich sein, wenn Sie mit einem Gegner spielen, der Ihnen physisch sehr nahe steht, oder in abgelegenen Gebieten, in denen nur wenige Gegner verfügbar sind. In P2P-Online-Spielen ist die Verbindung des Gegners jedoch genauso wichtig wie Ihre und kann Ihr Spielerlebnis beeinträchtigen.

Wenn Sie P2P-Spiele online in der FIFA spielen, entspricht die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung der des Gegners. Wenn Sie also gegen jemanden mit einem schwachen Wi-Fi-Signal spielen, leidet auch Ihr Spiel, da Sie beide dieselbe Verbindung zum Senden und Empfangen von Spielinformationen verwenden.

Der Vorteil des Online-Spielens mit einem Game Data Center besteht darin, dass Spielinformationen an alle interessierten Spieler verteilt werden können. Das Spiel und das Game Data Center sammeln Eingaben in einem vorgegebenen Zeitintervall. Danach werden diese Informationen vom Game Data Center an alle anderen Spieler im Spiel übertragen. Dieses System wird für alle Spieler gleichzeitig aktiviert, während der Moment, in dem sie die Daten erhalten, durch ihre jeweiligen Verbindungen bestimmt wird.

Wenn ein Spieler versucht, beim Streamen von 4K-Filmen mit einem schwachen Wi-Fi-Signal zu spielen, kann das Spielerlebnis durch diese Faktoren beeinflusst werden, ohne jedoch die Erfahrung der anderen Spieler in diesem Spiel zu beeinträchtigen. . Das Game Data Center sendet weiterhin im gleichen Zeitintervall Informationen.

Das Game Data Center fungiert im Wesentlichen als Host des Spiels und ist für die Verteilung der Spielinformationen an die Spieler verantwortlich. In einem P2P-Spiel fungiert einer der Spieler als Host.

Wie entscheiden wir, wo Game Data Center platziert werden sollen?

Wir arbeiten mit den wichtigsten Technologiepartnern in Bezug auf Game Data Center zusammen und versuchen, diese in Gebieten mit hoher Bevölkerungsintensität unter Verfügbarkeit von Anbietern hochwertiger Technologien zu platzieren.

Sie können uns zuverlässige Technologie zur Verfügung stellen, die Daten von zig Millionen Spielern verarbeiten kann. Lassen Sie uns vor der Implementierung eines neuen Game Data Centers sorgfältig analysieren, welche langfristigen Auswirkungen dies auf die Spieler in der Umgebung haben würde, da das Hinzufügen anderer Game Data Center nicht automatisch zu einer besseren Erfahrung führen würde (weitere Informationen im Abschnitt) FAQ unten).

Wo befinden sich die aktuellen FIFA 20-Spieldatenzentren?

FIFA 20 umfasst derzeit 18 Spieldatenzentren weltweit.

Europa:

  • Paris
  • Amsterdam
  • Frankfurt
  • Dublin
  • Stockholm (neu)

Asien:

  • Manama (neu)
  • Hong Kong
  • Singapur
  • Tokyo
  • Mumbai
  • Dubai

Ozeanien:

Nordamerika:

  • Portland
  • Washington DC
  • Columbus (neu)
  • Mexiko-Stadt

Südamerika:

Afrika:

Häufig gestellte Fragen

Warum scheinen sich einige Spieler mit einem bestimmten Game Data Center zu verbinden, obwohl sie weit von letzterem entfernt sind?

FIFA 20 wird immer versuchen, Sie zu Spielen im besten verfügbaren Game Data Center zu bewegen, wenn Sie online spielen. Obwohl sehr oft das Beste mit dem Nächsten zusammenfällt, ist dies nicht immer der Fall.

Normalerweise senden Internet Service Provider (ISPs) Daten nicht direkt von Punkt A nach Punkt B. Sie leiten sie an verschiedene Orte, die manchmal auch auf der ganzen Welt präsent sind. Dies kann eine Einschränkung der physischen Netzwerkinfrastruktur einiger ISPs oder eine Besonderheit ihres Geschäftsmodells sein. In der Praxis werden diese Arten von Entscheidungen von einzelnen ISPs basierend auf ihren spezifischen Bedürfnissen und Situationen verwaltet.

In einigen Fällen kann daher die Verbindung zu einem Game Data Center, das Ihnen physisch nicht am nächsten liegt, die derzeit beste verfügbare Lösung darstellen. Sie können die Verbindung auch an eine andere Stelle leiten, wenn Probleme im Zusammenhang mit dem Internet den normalen Pfad des Netzwerkverkehrs betreffen oder wenn eines unserer Game Data Center technische Probleme hat.

Warum fügen Sie nicht einfach weitere Game Data Center hinzu?

Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass das Hinzufügen zusätzlicher Game-Rechenzentren in einer Region das Online-Spielerlebnis nicht unbedingt verbessert.

Wir versuchen, mit erfahrenen und zuverlässigen Lieferanten zusammenzuarbeiten, die die Anforderungen eines Spiels wie FIFA 20 erfüllen können. Dies bedeutet, dass wir physische Spieldatenzentren nur an den Orten verwenden können, an denen diese Lieferanten verfügbar sind.

Die Verwendung eines Anbieters, der nicht für die Anforderungen eines Spiels des FIFA-Kalibers geeignet ist, z. B. die Notwendigkeit, das für das Spiel erforderliche Netzwerkverkehrsvolumen zu verwalten, um Zuverlässigkeit und Verbindungsstabilität sowie Redundanz und Support sicherzustellen Ein angemessener Betrieb würde zu einer unbefriedigenden Erfahrung für unsere Spieler führen, was die potenziellen Vorteile eines Game Data Centers an diesem Standort einschränken oder sogar aufheben würde.

Quantität ist nicht immer gleichbedeutend mit Qualität, aber wir sind bestrebt, unsere Liste der Game Data Center zu erweitern, wenn es eine echte Chance gibt, das Online-Erlebnis unserer Spieler zu verbessern. Wie am Anfang dieser Entwicklernotizen erwähnt, haben wir kürzlich drei neue Game Data Center hinzugefügt.

Kommende Ziele

Wir werden weiterhin die Leistung bestehender Game Data Center überwachen und mögliche Expansionsmöglichkeiten für die Zukunft bewerten. Dies ist ein komplexer und fortlaufender Prozess, an dem wir arbeiten, und wir hoffen, dass diese Entwicklernotizen Ihnen einen breiteren Überblick über die Verwaltung unserer Game Data Center verschafft haben.

FIFA 20 ist für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch verfügbar. Folgen Sie uns auch weiterhin über unsere sozialen Netzwerke Facebook und Twitter, um weitere Neuigkeiten und Informationen zu erhalten.

Zum Thema passende Artikel

Close