Facebook: Redesign Update wird für alle verfügbar und fügt den dunklen Modus hinzu

Es gibt für jeden eine erstaunliche Neuigkeit. Facebook hat seine neue Funktion eingeführt und alle sind sehr aufgeregt. Mit der Einführung des Desktop-Redesigns haben wir eine der besten Funktionen herausgebracht.

Und das allgemeine Erscheinungsbild von Facebook hat sich erheblich verändert. Bei dieser neuen Desktop-Renovierung für Facebook erhalten Fans unter anderem den Dark-Modus. Und deshalb sind viele von uns hochgespielt. Viele andere Apps haben bereits einen dunklen Modus entwickelt.

Aber für Facebook ist es ein Neuling. Anfang dieses Jahres hat Instagram, das Facebook gehört, auch seinen dunklen Modus entwickelt. Und jetzt, da Facebook auch mit dieser Option verfügbar ist, möchte jeder sie aktivieren. Lesen Sie also weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Was ist passiert? (Facebook)

Obwohl einige Benutzer dieses Redesign bereits zuvor erhalten haben, ist es jetzt für alle sichtbar. Und es ist ziemlich aufregend. Mit dem neuen Dunkelmodus auf dem Desktop können wir nachts bei schlechten Lichtverhältnissen auf die App zugreifen und die Anwendbarkeit der App in allen Umgebungen verbessern.

Das ist also eine großartige Win-Win-Situation für Facebook. Die Funktion wurde Anfang dieses Jahres für einige Benutzer im März eingeführt, und seitdem waren die Benutzer begeistert, mehr davon zu erhalten. Andere Facebook-eigene Apps wie Whatsapp und Instagram haben dieses Update ebenfalls in letzter Zeit veröffentlicht.

Was bekommen wir sonst noch?

Es gibt auch andere Dinge, die mit dieser Neugestaltung einhergehen. Sie erhalten jetzt auch eine einfache Navigation durch die Site. Und die Homepage wird schneller geladen. So auch die Seitenübergänge. Mit all dem ist es einfacher, über diese Anwendung auf eine Vielzahl von Inhalten zuzugreifen.

Die Firma war sehr aufgeregt, dieses Update herauszubringen. Damit können Sie die App jetzt ganz einfach nutzen. Dazu gehört die Erstellung von Seiten, Gruppen oder sogar Ereignissen und Anzeigen in der Anwendung.

Darüber hinaus können Sie es in verschiedenen Modi anzeigen, einschließlich der Art und Weise, wie die Benutzer der mobilen App es sehen. Und das erhöht die Machbarkeit des Anwenders erheblich.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Damit hat Facebook gezeigt, dass es auch einen Fokus auf die Desktop-Erfahrung des Nutzers legt. In all den Jahren hatten die Hersteller ihren Fokus auf die mobile Anwendung verlagert. Und damit wurde die Desktop-Version entspannter.

Aber jetzt ist es wieder im Rennen. So wie die Benutzer damit stehen, werden die Hersteller sicherstellen, dass es nach dem Verbraucher verbessert wird.

Zum Thema passende Artikel

Close