Darkseid wird von Ray Porter im Snyder Cut gespielt

Es stellt sich heraus, dass es in Tinseltown eine ziemliche Aufgabe ist, Geheimnisse zu bewahren! Ray Porter; Wer zuvor angeblich Darkseid gespielt hat, hat jetzt bestätigt, dass er tatsächlich als Herrscher von Apokolips auftreten wird! Der Schauspieler hielt dieses Geheimnis sozusagen vier Jahre lang geheim. Darkseid wurde von Joss Whedon aus dem Film herausgeschnitten, nachdem Snyder das Projekt verlassen hatte. Nachdem Snyder gegangen war, versuchten Studio-Manager, den Film aufzuräumen, indem sie Whedon einbrachten, um den Film aufzuhellen. Das Ergebnis war ein Frankenstein eines Films mit einem inkonsistenten Ton. Es schien, als könnte sich der Film nicht ganz entscheiden, ob es sich um ein dunkles Epos oder einen quippigen Superheldenfilm handelt.

In jedem Fall werden wir bald sehen, wie die ursprüngliche Vision des Films fertiggestellt wird. . Trotz der Tatsache, dass es in letzter Zeit ein offenes Geheimnis geworden ist, war nicht bekannt, wer Darkseid spielte.

Lesen Sie auch:

Der Herrscher von Apokolips

Porter sagte, dass es tatsächlich Handlungselemente gab, die er nicht verraten möchte, weil das Publikum den Snyder Cut bald in seiner ganzen Pracht sehen wird. In einem kürzlich geführten Interview fügte Porter hinzu, dass er Ende 2016 gegen Ende der Hauptfotografie an Snyders Justice League gearbeitet habe.

„Ich bin nur Mutter geblieben, weil ich nichts verraten wollte, und ich hatte diese NDA unterschrieben, und ich möchte mich nicht mit dem Studio anlegen. Sie waren immer sehr nett zu mir und ich möchte nicht auf ihre schlechte Seite kommen. „

Der Schauspieler unterstützte die Snyder Cut-Bewegung von weitem. Und besuchte auch den Live-Stream, in dem Zack Snyder den Film ankündigte.

Die Justice League von Zack Snyder wird 2021 auf HBO Max uraufgeführt. Der Film benötigt rund 30 Millionen US-Dollar, um sein CGI fertigzustellen, und kann als vierstündiger Film oder als Miniserie veröffentlicht werden.

Zum Thema passende Artikel

Close