Crucible, das Online-Spiel von Amazon, begann auf dem falschen Fuß: Was ist schief gelaufen?

Seit einiger Zeit Amazonas Er macht seinen ersten Ausflug in Videospiele. Das Unternehmen des Milliardärs Jeff Bezos hat zunächst eine Videospiel-Streaming-Plattform namens entwickelt Projekt Tempo. Dies würde mit der ähnlichen Google-Plattform Stadia konkurrieren. Es würde jedoch auch mit der Produktion von Spielen selbst zu tun haben. Zwei der Spiele, die sie vorbereiteten, waren Neue Welt und Tiegel.

Der erste wurde von COVID-19 verzögert und hat noch keinen neuen Veröffentlichungstermin. Der zweite war jedoch möglich und kam letzte Woche heraus. Trotzdem lief es nicht so gut, wie Amazon erwartet hatte. Das Spiel, das von dieser Firma veröffentlicht und von entwickelt wurde Unerbittliche Studios, einfach nicht den Erwartungen von Amazon entsprochen.

Obwohl es frei war, spielten nicht genug Leute es, um als Erfolg gewertet zu werden. Tatsächlich blieb es auf Steam, der Plattform, auf der es angeboten wird, ziemlich unbemerkt. So sehr, dass der Entwickler die Kosten senkt, um sich darauf zu konzentrieren, das zu verbessern, was die Leute mögen. Aus diesem Grund wurden zwei der drei Spielmodi, die Crucible anbietet, ausrangiert.

Der Weg, der als einziger Weg bleibt, um Crucible zu spielen, wird sein Herz der Bienenstöcke. Dies ist der genreorientierteste MOBA-Modus, der von Spielen wie DOTA und League of Legends populär gemacht wird. Inzwischen ähnelt das Battle Royale Alpha-Jäger es wird „bald“ aufhören zu arbeiten. Bis zum letzten Harvester Command, Es ist auch geplant, das Spiel zu verwerfen, „wenn sich die Erfahrung neuer Spieler verbessert“.

„Von nun an werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um Heart of the Hives zu entwickeln, und dass es glänzt“, sagte er Colin Johansson in einem Entwicklerjournal. Auf diese Weise soll Crucible die versprochene innovative und dynamische Erfahrung liefern, bevor es abreist. Die Wahrheit ist, dass es im Moment nicht den Erwartungen entsprach, aber immer noch Raum zum Wachsen hat.

Zum Thema passende Artikel

Close