Chinesische Abendkasse verliert 4 Milliarden Dollar

Während die Coronavirus-Pandemie weiter tobt, wurden die Produktionen großer Blockbuster infolge dieser beispiellosen Krise eingestellt. Das Marvel Cinematic Universe verzögerte seinen gesamten Plan und schob Black Widow auf November, was natürlich einen Kaskadeneffekt auf jeden Film auf dem Plan hatte. Der Batman hat die Dreharbeiten eingestellt und wurde auf Oktober 2021 verschoben. Fantastic Beasts 3 hat sein Erscheinungsdatum von November 2021 beibehalten, aber noch nicht mit den Dreharbeiten begonnen. Die Krise wirkt sich überall auf das Kino aus, aber China scheint den schlimmsten Schlag von allen erlitten zu haben.

Die chinesischen Theater sollten im März eröffnet werden. Es gab Pläne, bereits veröffentlichte Blockbuster wie "Avengers", "Harry Potter und der Stein der Weisen" zu zeigen. Aber nach wenig Interesse des Publikums und Besorgnis über eine zweite Infektionswelle wurden die Theater wieder geschlossen.

Chinesisch

Lesen Sie auch: Amazon Prime Day: Das Datum wird Berichten zufolge frühestens bis August zurückgesetzt

Streamen Sie den Forward von hier aus?

Ein neuer Bericht von Variety deutet darauf hin, dass die Sperrung zu erheblichen Verlusten für die chinesischen Theater führen könnte. Laut der chinesischen Nationalen Filmverwaltung wird die chinesische Abendkasse voraussichtlich über 4,24 Milliarden US-Dollar verlieren. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr erzielte die chinesische Abendkasse einen Umsatz von 9,2 Milliarden US-Dollar. Der Direktor der NFA, Wang Xiaohui, erklärte: "Die Epidemie hat eine beispiellose Krise für die Filmindustrie ausgelöst und zwingt sie, sich selbst zu reformieren und zu verbessern."

Die Kinos kämpfen derzeit ums Überleben, da die Studios in Richtung Premium Video On Demand als Alternative inmitten der Sperrung strömen. Als Reaktion auf Universal unter Verwendung des Streaming-Formats neben einer Kinoveröffentlichung; AMC-Theater haben erklärt, dass sie keinen ihrer Filme zeigen werden. Regal hat ebenfalls mitgemacht und wird keinen von Universal's Slates zeigen.

Chinesisch

Das Virus hat die Branche stark beeinflusst und wird höchstwahrscheinlich dauerhafte Auswirkungen darauf haben, wie wir von nun an Inhalte konsumieren.

Zum Thema passende Artikel

Close