Battlefield 6: Weitere Details zur nächsten Folge der Saga

Letzte Woche dominierte Electronic Arts die Nachrichten in Bezug auf die Videospielbranche. Neben der Bestätigung, dass die erwarteten Skate 4 bereits in Produktion, zeigte zum ersten Mal Bilder von FIFA 21. Darüber hinaus sprachen sie darüber Schlachtfeld 6. Dieser nächste Titel in der Kriegssaga wurde nicht durch Bilder im EA Play gezeigt, aber seine Manager haben Details dazu erweitert.

Zunächst wurde etwas bestätigt, das bereits vermutet wurde: Das Spiel wird auf PlayStation 5 und Xbox Series X veröffentlicht. Dies liegt daran, dass das Startfenster innerhalb von 2021 liegt. Zu diesem Zeitpunkt werden beide Konsolen bereits auf dem Markt sein. Laura Miele, Der Studienleiter bei EA erzählte, was wir von dem neuen Spiel des Entwicklers DICE erwarten können.

„Unsere Studios nehmen verrückte und ehrgeizige Ideen auf und setzen sie um“, sagte er. „Mit jeder Konsolengeneration setzt DICE den Standard für hervorragende visuelle und akustische Präsentationen. Wir schaffen epische Schlachten in einem Ausmaß und einer Wiedergabetreue, wie sie es noch nie erlebt haben „, heißt es in der Richtlinie. Wir erinnern uns, dass Battlefield stolz auf seine expansiven Szenarien und die realistische Darstellung des Krieges ist.

Obwohl das Spiel selbst während des Events nicht gezeigt wurde, wurden kurze Clips gezeigt, die die dafür verwendete Technologie darstellen. Auf einem Bild sind Dutzende von Soldaten zu sehen, die auf einen Bereich zugehen, während auf einem anderen das Gesicht einer Person im Vordergrund mit einer unglaublichen Detailgenauigkeit zu sehen ist. Das neue Schlachtfeld, wie es durchgesickert ist, wird in der Gegenwart stattfinden.

Obwohl sich die Saga in den letzten Folgen mit ihren alternativen Versionen des Ersten und Zweiten Weltkriegs beschäftigt hat, sieht es so aus, als wären sie bereit, ein Spiel in der Gegenwart noch einmal zu spielen. Die letzte Ausgabe mit diesen Funktionen war Battlefield Hardline im Jahr 2015. Schließlich gaben sie an, dass das Spiel erst im Jahr 2021 erscheinen wird, da sie es nicht für die Konsole starten möchten, wenn die Spielerbasis noch klein ist.

Zum Thema passende Artikel

Close