Apple: iPhones laufen unter iOS 13 und unterstützen iOS 14

Alle warten auf die Ankündigung der neuen Apple-Betriebssystemversion iOS 14. Sie soll später in diesem Jahr von der Firma auf der WWDC veröffentlicht werden. Immerhin kam der neueste Bericht von Apples Nachrichten-Website The Verifier. Der Bericht besagt, dass alle vorhandenen Apple-Geräte, die unter iOS 13 arbeiten, diese durch das neueste iOS 14 ersetzen können.

Zu den oben genannten Apple-Geräten gehören iPhone-, iPad- und iPod touch-Geräte, die unter iOS 13 ausgeführt werden. Anfang dieses Jahres wurde auch über universelle Kompatibilität berichtet. Wenn die Berichte offiziell sind, werden in diesem Jahr möglicherweise keine größeren Geräte von Apple mit dem neuesten iOS 14 angezeigt. Die Berichte sind jedoch überhaupt nicht offiziell und The Verifier hat eine gemischte Bilanz in Gerüchten, die auf Apple basieren.

Dies wird das letzte Update für iPhone 6 und SE sein

Es wird erwartet, dass Apple das iPhone 6s und 6s Plus noch ein weiteres Jahr unterstützt. Außerdem soll das iPhone SE zusammen mit den iPhone 6-Modellen die letzten Updates für iOS 14 sein. Die iPhone 6-Modelle wurden 2015 auf den Markt gebracht. Das diesjährige WWDC soll am 22. Juni beginnen.

Die neuen Funktionen und Möglichkeiten der kommenden Zeit sind noch nicht abzusehen. Einige Verbesserungen des Startbildschirms sowie eine neue AR-Erfahrung und App-Snippet-Funktionen wurden bereits früher gemunkelt. Darüber hinaus erwarten wir auch neue Betriebssysteme für Mac, Apple TV und Apple Watch.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zum Thema passende Artikel

Close